Donnerstag, 10. Dezember 2015

           

Hubbelfrei - Methode


Damit das Biskuit beim Backen gleichmäßig hoch geht und sich in der Mitte kein "Hubbel" bildet, muss die Backform, wie im Folgenden beschrieben, isoliert werden.

Material

- Küchenrolle
- Alufolie


Anwendung

Papiertücher mit Wasser gut befeuchten (sie sollen aber nicht tropfen), einmal umschlagen und in die Alufolie wickeln und um die Tortenform herum wickeln. Die Enden wie auf den Fotos miteinander befestigen.


Die Backzeit sollte je nach Backofen ca. um 30 min. verlängert werden (Stäbchenprobe machen) und die Backtemperatur auf 160°C bei Ober - und Unterhitze eingestellt werden. 

Diese Methode ist geeignet für Rührkuchen, Wunderkuchen, Biskuit und Eierlikörkuchen.
Torte Prag


Ebenso kann die Kastenform isoliert werden, damit der Sandkuchen gleichmäßig hoch und hubbelfrei aufgeht. 
 

Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

2 Kommentare:

  1. Hallo ist vielleicht eine doofe frage aber du nimmst die Tücher von,der Küchenrolle können die nicjt im Backofen brennen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Snoopyx, die Frage ist mehr als berechtigt. Da das Küchenpapier mit Wasser gut durchfeuchtet und mit der Alufolie isoliert ist, wird es nicht anfangen zu brennen. Ich verwenden so einen Streifen sogar mehrmals, ohne das Küchenpapier zu wechseln, einfach wieder gut befeuchten und wiederverwenden. Liebe Grüße. VanilleTanz

      Löschen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht