Samstag, 30. Januar 2016

           

Haselnuss-Schokoladen-Creme Nutella


Zutaten für ca. 1kg

- 150 g gut geröstete Haselnüsse
- 150 g gesiebtes Puderzucker
- 200 g Vollmilch-Kuvertüre

- 90 ml Pflanzenöl (geschmacksneutral )
- 150 ml Milch (warm)
- 3 - 4 EL Kakaopulver (ungesüßt)
- 3 EL Milchpulver
- 1/2 Pck. Vanillezucker
- prise Salz



Zubereitung

Zuerst wird mittelschwere Gianduja-Grundmasse (Nougat) hergestellt. Dafür werden die Haselnüsse gut geröstet und geschält. 

Haselnüsse werden zusammen mit Puderzucker in einem leistungsstarken Mixer zu einer homogenen Masse gewalzt. 

Wenn keine Körnchen mehr vorhanden sind, ist die Masse fertig und geschmolzene Vollmilch-Kuvertüre wird dazugegeben und nochmals vermengt. Die mittelschwere Gianduja-Grundmasse (Nougat) ist fertig.

Jetzt werden Milchpulver, Vanillezucker, Kakaopulver und eine prise Salz dazugegeben. Alles zu einer homogenen Masse mixen.

Jetzt Öl und warme Milch zugeben und nochmal alles vermengen. Es entsteht eine schöne feste, homogene und glänzende Masse. 

In Gläser abfüllen, über Nacht im Kühlschrank stehen lassen und am nächsten Morgen mit frisch gebackenen Brötchen genießen :-) 


Zusatzinformation

1. Statt Haselnüsse können natürlich andere Nusssorten gewählt werden, wie Mandeln, Erdnuss oder Pekannüsse. 

2. Für anderes Geschmackserlebnis können statt Vollmilch-Kuvertüre 150g dunkle Kuvertüre oder 200g weiße Kuvertüre verwendet werden.

3. Nach diesem Rezept schmeckt die Creme besonders cremig, nüssig und schokoladig. Der Geschmack und die Konsistenz ist der Füllung von Ferrero-Rocher sehr ähnlich! 

4. Die Creme ist nicht flüssig, sondern hat eine schöne cremige und streichfähige Konsistenz. 

5. Die Haselnuss-Schokoladen-Creme ist im Kühlschrank eine Woche haltbar.



Variationen: Nutella in 5 Minuten!

Man kann auch den aufwendigen Schritt mit der Herstellung von der mittelschwere Gianduja-Grundmasse (Nougat) auslassen. Dann erhält man eine leckere Schokoladen-Creme als Aufstrich. 

Zutaten
- 90 ml Pflanzenöl (geschmacksneutral )
- 150 ml Milch (warm)

- 100 g gesiebtes Puderzucker
- 3 - 4 EL Kakaopulver (ungesüßt)
- 3 EL Milchpulver
- 1/2 Pck. Vanillezucker
- prise Salz


Herstellung
In einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer warme Milch mit Puderzucker, Vanillezucker und prise Salz mixen. 
Öl zugeben und noch mal auf höchster Stufe mixen. Dabei wird die Masse deutlich eingedickt. 
Jetzt Milchpulver und Kakopulver zugeben und alles noch einmal zu einer homogenen Masse mixen. 
In Glässer füllen und über Nacht im Kühlschrank festwerden lassen. 

Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht