Mittwoch, 3. Februar 2016

               

Pancakes (amerikanische Pfannkuchen)


Zutaten

- 200 g Mehl (auch Dinkelvollkornmehl möglich)
- 100 ml Milch
- 200 ml Naturjoghurt
- 2 EL Zucker (nicht wenn herzhafte Füllung)
- 1 Pck Vanillezucker (nicht wenn herzhafte Füllung)
- 1 Pck Backpulver
- 3 Eier der Größe M
- prise Salz
- 1 EL Öl


Zubereitung

Eier mit prise Salz, Zucker und Vanillezucker zu einer voluminösen hellgelben Masse schlagen. 

Milch mit Naturjoghurt und Öl vermischen und zu den Eier geben. Kurz mixen.

Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise zu den Eier geben. Alles gut miteinander vermischen, aber nicht zu lange rühren. 
Hier wurde Dinkelvollkornmehl verwendet

Der Teig sollte eine dickflüssige Konsistenz haben. 

Die Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und ohne Öl die Pancakes darin ausbacken. Wenn sich auf der Oberfläche Blasen gebildet haben und die Unterseite gebräunt ist, kann der Pancake gewendet werden.

Die Pancakes können mit Nuttela, Milchmädchen, Marmelade, heißer Schokolade und Honig mit Butter serviert werden.

Zusatzinformation

1. Dieses Rezept ist sehr universell und kann nach Belieben abgewandelt werden. Z.B. kann für herzhafte Pancakes der Zucker ausgelassen werden und stattdessen Parmesan, Kochschinken oder Rohschinken untergerührt werden. 

2. Statt Milch und Joghurt kann 300 ml Kefir oder Buttermilch genommen werden.

3. Die Pancakes können größer und dünner gebacken werden und dann mit Frischkäse und Lachs zu Rollen gerollt werden. Sehr lecker als Fingerfood!

4. Die Pancakes werden mit diesem Rezept fluffig, großporig, feucht und lecker!!!
Guten Appetit!

Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht