Mittwoch, 30. März 2016

           

Whoopie Pie Torte


Videorezept
 

Zutaten für Schoko-Tortenboden

- 170 g dunkle Kuvertüre (fein gehackt)
- 50 g Butter
- 120 g Öl
- 220 g Mehl
- 40 g Kakaopulver (ungesüßt)
- 2 TL Backpulver
- 4 Eier, Größe M
- 380 g Zucker
- 100 ml Wasser
- 80 g Sauerrahm
- Beliebiger Sirup zum Tränken (sehr lecker, wenn etwas Rum dazu gegeben wird)


Zubereitung Schoko-Tortenboden

Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Kuvertüre fein hacken und im Wasserbad mit Butter und Öl schmelzen und zur Seite stellen.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver in eine Schüßel sieben und vermischen.

Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.

Wasser und Sauerrahm untermischen.

Die Kuvertüre-Butter-Öl-Mischung unterrühren.

Trockene Zutaten zugeben und zu einem homogen Teig vermengen. 

Gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und für ca. 20 Minuten backen. Nach Stäbchenprobe auf einem Gitter auskühlen lassen. Vorsicht, weil der Tortenboden hier sehr locken und brüchig ist, aber auch sehr sehr lecker :-)

Aus diesem Tortenboden 4 Kreise mit 15 cm Durchmesser ausschneiden.



Zutaten Whoopie Pie Füllung

- 365 g Magerquark
- 65 g Schmand
- 145 g Zucker
- 200 ml Sahne
- 1 Pkg. Gelatine (9g)
- 100 g Butter (zimmertemperatur)
- 1 Pkg. Vanillezucker


 Zubereitung Whoopie Pie Füllung

Gelatine nach Packungsbeilage einweichen.

Butter mit Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach Zucker dazu geben und weiter schlagen bis die Butter voluminös und weiß wird.

Butter weiter schlagen und in drei Portionen Quark und Schmand zu Butter hinzugeben und zu einer homogenen Masse schlagen. 

Gelatine bis 60 °C auflösen und zum Abkühlen zur Seite stellen. 

Sahne steif schlagen und unter die Butter-Quark-Schmand-Masse heben. 

In die abgekühlte Gelatine einen Teil der Creme dazu geben und gut vermischen, dann zu der restlichen Creme geben und zügig vermischen. Die Masse verliert dabei etwas an Volumen, das ist normal. 


Zusammenstellen der Torte

Einen Tortenring mit Tortenrandfolie auslegen. Den ersten Tortenboden hinein legen und gut mit Sirup tränken. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. 

So weiter mit anderen Tortenböden und der Füllung vorgehen. 

Die Torte zum Festwerden für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach dem Festwerden die Torte aus der Form nehmen, die Folie entfernen und nach belieben dekorieren.

Hier ist die Torte mit Tulpen aus stabiler Sahne dekoriert. Anleitung dazu findet ihr hier: Anleitung hier

Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht