Freitag, 15. April 2016

               

Schokoladen-Biskuitrolle mit Quark-Orangen-Creme



Videorezept

Zutaten für Schokoladen-Biskuit

- 4 Eier Größe M (zimmertemperatur)
- 4 EL heißes Wasser
- 140 g Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker
- 70 g Mehl Typ 405
- 70 g Stärke
- 25 g Kakao (ungesüßt)
- 1/2 TL Backpulver

- Beliebiges Sirup zum Tränken


Zubereitung

Backofen auf 175° bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ganze Eier schaumig schlagen. Nach und nach heißes Wasser zugeben.

Den Zucker einrieseln lassen.
Die Masse solange schlagen, bis eine hellgelbe volumenöse Masse entstanden ist.
Dauer: mind. 15 min. mit der Küchenmaschine.

Mehl mit Stärke, Kakao und dem Backpulver mischen und über die Eiermasse sieben.
Vorsichtig eigenhändig unterheben. Von oben nach unten, nur in eine Richtung. Nicht zu lange unterheben, damit die eingeschlagene Luft nicht entweicht und der Teig nicht zusammenfällt. Den Teig zügig weiterverarbeiten.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und bei 175° bei Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Nach Stäbchenprobe das Biskuit aus dem Ofen und aus der Form nehmen. Auf ein Handtuch legen und noch in heißem Zustand zusammenrollen. Minds. 5 Stunden das Biskuit so ruhen lassen.


Zutaten Quark-Orange-Creme

- 3,5 Blatt Gelatine
- 2 Eigelbe
- 60 g Zucker
- Prise Salz
- 65 ml frisch gepresster Saft einer Orange
- 65 ml Milch
- 200 g Magerquark
- 200 ml Sahne
- 1 TL Orangenzester 


Zubereitung Quark-Orange-Creme

Gelatine nach Packungsbeilage einweichen.

In einem Topf Eigelbe und Zucker mit Schneebesen verrühren. Salz und Orangenzester dazugeben. 

Orangensaft und Milch zugießen und mit einem Schneebesen kräftig durchrühren. 

Ständig rühren und bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Gelatine ausdrücken und dazugeben. Gut vermischen. Die Creme leicht abkühlen lassen.  

Quark in eine Schüßel geben, die leicht abgekühlten Creme darübergießen und sofort mit einem Schneebesen zu einer glatten Creme durchrühren. 

Sahne steif schlagen und schnell unter die noch lauwarme Quarcreme heben. Die Creme sofort weiterverwenden. 

Alternativ kann eine schnelle Orangencreme mit Sahnestand von SweetKitchen verwendet werden. Siehe dazu hier: Rezept hier

 
Zusammenstellung der Biskuitrolle

Die abgekühlte Biskuitrolle vorsichtig ausrollen, großzügig mit dem Sirup tränken, mit der Creme bestreichen und zusammenrollen. Ich wickele sie noch in Frischhaltefolie ein, so hält sie die Form. Die fertige Biskuitrolle für mehrere Stunden in den Kühlschrank zum Festwerden stellen.


Nach dem Festwerden die Biskuitrolle von der Frischhaltefolie befreien und die Enden mit einem Messer glattschneiden. 

Nach belieben Dekorieren. Eine Anleitung dazu findet ihr hier: Anleitung hier

Und hier der Aufschnitt :-)


Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht