Sonntag, 24. Juli 2016

               

Walnuss Schichttorte


Diese Torte ist für alle Nussliebhaber! Dünne Walnussböden werden mit einer Schmandcreme großzügig eingestrichen, wodurch die Torte super weich wird. Wer den Walnussgeschmack in den Torten schätzt, wird dieses Rezept mögen :-)


Zutaten Walnuss-Böden


- 2 Eier der Größe M
- 225 g Zucker
- 5 EL Milch oder Wasser
- 1 TL Backsoda
- 200 g Walnüsse (fein gemahlen)
- 500 g Mehl


Zubereitung Walnuss-Böden

Eier, Zucker, Backsoda und Milch mit Schneebesen verrühren. 

Gemahlene Walnüsse hinzugeben und vermengen. 

Mehl hinzugeben und zu einem ganzen Teig verkneten. Der Teig ist am Anfang bröselig. Weiter kneten und zu einer Rolle wie auf dem Foto formen. 

Die Rolle in 7 gleich große Stücke teilen und zwischen zwei Backpapiere dünn ausrollen. Daraus einen Quadrat von 20x20 cm oder einen Kreis von 20 cm bis 22 cm Durchmesser ausschneiden.

Im vorgeheiztem Ofen bei 200°C für ca. 7 min die Böden backen. Sofort vom Backpapier lösen und abkühlen. 


Zutaten Schmand Creme

- 1 Liter Schmand
- 200 g Puderzucker
- 200 g Walnüsse sehr klein gehackt 
- 1 Pkg Vanillezucker


Zubereitung Schmand Creme

Zuerst Schmand auf höchster Stufe für ca. 5 min aufschlagen. Die Masse wird fest und voluminös wie auf dem ersten Foto. Erst dann Puderzucker und Vanillezucker einrieseln lassen und nochmal kurz weiter schlagen. Die Walnüsse im Ofen anrösten und erst beim Zusammenbau der Torte verwenden. 

Info: Statt Schmand kann hier auch Saure Sahne oder Creme Fraiche verwendet werden. Dann aber alles mit Puderzucker und Vanillezucker nur kurz vermengen. Die Masse kann etwas flüßig werden. Es ist nicht schlimm, die Walnussböden mögen Feuchtigkeit und können auch mit solcher Creme eingestrichen werden. Ich finde persönlich Schmandcreme etwas einfacher im Gebrauch. 


Zusammenbau der Torte

Die Torte Schicht für Schicht zusammenstellen. Den ersten Boden mit reichlich Creme bedecken. Bei der Creme auf keinen Fall sparen! Auf die Creme geröstete und sehr klein gehackte Walnüsse bestreuen. Genauso mit den restlichen Böden verfahren. Die fertige Torte im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Vor dem Verzehr die Torte für ein paar Stunden aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Torte wird ca. 7 cm hoch. Wenn die Torte mit Fondant überzogen werden soll, dann die Torte fondanttauglich mit Ganache oder Buttercreme einstreichen. 

Solche Art von Torten bevorzuge ich für hohe Motivtorten. Ich finde sie stabil und sehr gut zum überziehen mit Fondant. Dazu schmecken sie lecker und wenn man mit der Creme nicht gespart hat, sind sie auch sehr weich. 

Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht