Donnerstag, 16. Februar 2017

Schoko - Chiffon - Biskuit


Schöne leichte, feuchte und weiche Struktur zeichnen dieses Biskuit aus. 



Zutaten für eine runde Form 23cm oder Backblech 30x40x2,5cm

- 200 g Mehl
- 2 TL Backpulver 
- 1/4 TL Backsoda (Natron)
- 1/4 TL Salz
- 180 g Zucker
- 60 g Kakao (kein Trinkkakao) 
- 1 EL Instant Kaffee 
- 175 ml kochendes Wasser
- 125 ml Öl (z.B. neutrales Sonnenblumenöl)
- 5 Eigelb von Eiern der Größe M
- 8 Eiweiß von Eiern der Größe M
- 45 g Zucker für Eiweiß

Zubereitung

Backofen auf 170°C Ober - und Unterhitze vorheizen.

1. 
Kakao und Kaffee mit kochendem Wasser übergießen und klumpenfrei verrühren. Abkühlen lassen. 

2. 
Mehl, Backpulver, Backsoda, Salz in einer Schüssel gut vermengen. 

3. 
Das Eiweiß mit 45 g Zucker auf maximal mittlerer Stufe (bei meiner KitchenAid bis Stufe 6) bis zu steifen Peaks schlagen. Wichtig ist, dass das Eiweiß zwar steif ist, aber noch weich genug, um besser untergehoben zu werden. Zur Seite stellen.

4.
Eigelb mit Zucker auf höchster Stufe hellgelb schlagen.

5. 
Kakao-Kaffe-Gemisch und Öl zu den Eigelben hinzugeben und gut vermengen.

6.
Trockene Zutaten (Mehl, Backpulver, Soda, Salz) ebenfalls zu den Eigelben hingeben und gut vermischen.

7.
Zuerst 1/4 des Eiweißes unter den Teig heben. Dann das restliche Eiweiß unter den Teig heben.

8. 
Den Teig in eine Form gießen und ca. 50-70 min in einer runden Form (ca. 25 min auf einem Backblech) backen. Die Form bitte nicht einfetten und die Seiten nicht mit Backpapier belegen. Nur den Boden der Form mit Backpapier auslegen. 

9. 
Nach Stäbchenprobe das Biskuit nicht herausnehmen, sondern in der Form und in halb offenem Backofen für ca. 20 min belassen. 

10. 
Danach das Biskuit aus dem Backofen nehmen, mit einem Messer die Seiten des Biskuites von der Backform lösen und umgedreht auf einem Tortengitter komplett auskühlen lassen. Die Form dabei vom Biskuit nicht entfernen. 

11. 
Erst wenn das Biskuit komplett abgekühlt ist, die Backform und das Backpapier entfernen. 


Anmerkung

Schon lange habe ich nach einem Backblech gesucht in dem ich das Biskuit z.B. für Biskuitrollen schön gleichmäßig und gerade backen kann. Jetzt habe ich einen bei Amazon gefunden. Von dem Ergebnis war ich sehr begeistert! Ab nun gehört er zu meinen treuen Helfern in der Küche :-) 
Dieses Rezept in einem Backblech (30x40x2,5cm) schön
gleichmäßig hoch gebacken




Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht