Sonntag, 11. Juni 2017

               

Chocolate Philadelphia Torte NO BAKE



Achtung, hier ist eine Torte mit Suchtpotenzial! Mit jedem Löffel willst du mehr und mehr davon!



Diese schokoladige Verführung erobert garantiert jedes Herz eines Schokoladenliebhabers und wer Schoko-Philadelphia mag, wird diese Torte lieben :-) Dazu kommt noch, dass sie nicht gebacken werden muss ;-)



Die weiche und zartschmelzende Konsistenz des Souffles ist unbeschreiblich. Als ich den ersten Löffel nahm und dieses Tortenstückchen auf meiner Zunge zergangen ist, konnte ich nur ein "mhhhhh" von mir geben. Gespann lief ich gleich zu meinem Partner und steckte ihm einen Löffel mit dieser Köstlichkeit in den Mund. Voller Neugier wartete ich auf seine Bewertung.


Und wir waren beide uns einig. Diese Torte schmeckt fantastisch! Aber nicht nur der Geschmack hat uns überzeugt. Durch die besondere Konsistenz hat uns diese Torte stark an eine Schoko -Variation meiner Vogelmilch-Torte erinnert :-). Wir waren begeistert. Wenn du schon meine Vogelmilch Torte kennst und liebst, solltest du dieses Rezept unbedingt probieren!


Rezept

Zutaten für den Boden
- 200g Löffelbiskuit
- 30g Puderzucker
- 10g Kakao (kein Trinkkakao)
- 125g Butter


Bröselboden herstellen

Löffelbiskuit in einem Mixer zerkleinern.
TIPP: Wenn Du keinen Mixer hast, kannst du die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel legen und diese dann mit einem Nudelholz zerkrümeln.
Die Butter schmelzen. Löffelbiskuitbrösel, geschmolzene Butter, Puderzucker und Kakao zu einer Masse vermischen


und diese in eine 20cm Springform zu einem glatten Boden drücken. Den fertigen Boden kalt stellen.


Zutaten für die Füllung
- 15g gemahlene Gelatine
- 150ml kaltes Wasser
- 525g Philadelphia (3 Pkg.)
- 170g Bitterschokolade
- 250g gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)
- 1 Pkg. Vanillezucker
- 180g Schlagsahne


Füllung zubereiten

Gelatine in Wasser einweichen und unter Rühren auf maximal 60 °C erwärmen und vom Herd nehmen.
TIPP: Gelatine darf nicht kochen, sonst verringert sich die Gelierfähigkeit.


Die Bitterschokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen.
TIPP: Die Sahne lässt sich besonders gut steif schlagen, wenn Schneebesen, Schüssel und die Sahne gut gekühlt sind.

In einer Schüssel Philadelphia, geschmolzene Schokolade, gezuckerte Kondensmilch und Vanillezucker zu einer cremigen Masse vermischen.


Jetzt die Gelatine in die entstandene Schoko-Masse geben und zügig mit dem Mixer zu einer homogenen Masse vermengen und unter die Sahne heben.


Die Füllung in die Form geben und für minds. 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
TIPP: Damit das Herausnehmen der Torte aus der Springform leichter gelingt, lege ich immer die Ränder der Springform mit Tortenrandfolie aus. Später lässt sie sich leicht von den Seiten der Torte entfernen.


Zutaten für Schokoladenglasur
- 170g klein gehackte Schokolade
- 120g Butter


Schokoladenglasur zubereiten

Die klein gehackte Schokolade entweder über Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Butter hinzugeben und alles vermischen, bis die gesamte Butter in der Schokolade geschmolzen ist. Wenn die entstandene Mischung zu dickflüssig geraten ist, kann man sie kurz in der Mikrowelle erwärmen.


TIPP: Je wärmer die Mischung ist, desto dünnflüßiger ist sie. Damit lassen sich dünnere Schokoladentropfen auf der Torte bilden, wie man sie für z.B. Drip Cakes benötigt. Beim Erkalten wird die Schokoglasur dickflüßiger und bildet dickere Schokotropfen auf der Torte, wie ich es für meine Torte benutzt habe.
Durch die Zugabe der Butter ist die Glasur glänzender und wird auf der Torte später nicht zu fest.


Zuerst die flüßige Schokoladenglasur in die Mitte der Torte bis zu ca. 2 cm Abstand vom Tortendrand fließen lassen. Dann mit einem Spatel die Glasur zum Rand hin streichen bis Schokotropfen heruntertropfen.



Schokolocken / Schokoraspeln selbst herstellen


Die Schokolocken kann man ganz leicht selbst machen. Einfach mit einem Sparschäler von der Schokolade feine Schokoraspeln abschaben.


Jetzt kann man die Torte mit den Schokoraspeln dekorieren.


Ich hoffe sehr, dass auch euch die Torte sehr gut schmeckt. Wenn ihr das Rezept ausprobiert und Fotos auf Instagram hochlädt, freue ich mich sehr, wenn ihr zu eurem Foto @vanilletanz_cakedesign anfügt :-)



Und hier nochmal ein leckeres Stückchen :-)

Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht