Donnerstag, 29. Juni 2017

                           

Tutorial Aquarelltechnik auf Torte


Schon seit mind. zwei Jahren gibt es den Trend die Torten mit einer Creme in Aquarelltechnik zu gestalten. Diesen Sommer erregt jedoch eine neuartige Dekorationstechnik die Aufmerksamkeit aller Tortenbegeisterten. Die Aquarell Verlaufstechnik an Torten wird seit neuestem bei den Konditoren aus meinem Heimatland Russland in Kursen angeboten und ist sehr beliebt! An dieser Stelle möchte ich euch diese Technik etwas genauer vorstellen.

Bei dieser Verlaufstechnik wird gemischte Farbe in einem Strich mit einem Spatel auf der Torte verzogen. So entsteht ein hellerer Verlauf der Farbe. Bei Gebrauch von mehreren Farben verlaufen diese ineinander und es kann dadurch ein anderer Farbton erzielt werden.

Die so gestaltete Torte, kann zum Schluß mit frischen Beeren, frischen Blumen, Zuckerperlen, Schokoladenstückchen, Baiser oder kleinen Macarons dekoriert werden.
Auf diese Art werden gleich mehrere Trends der Tortendekoration wie z.B. Freshberry Cake und Watercolor Cake vertreten. Hier ist euerer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Lasst euch bei Instagram inspirieren.

Welche Creme eignet sich für diese Technik?
Für diese Technik eignen sich alle Buttercremes. In meinem Fall habe ich meine schnelle Milchmädchen-Buttercreme verwendet, weil sie nicht nur schnell geht, sondern sich leicht einfärben lässt und meinen Gästen super schmeckt. Ihr könnt aber auch gerne klassisches Frischkäse-Frosting (Cream Cheese Frosting) verwenden.

Wie fange ich an?
Ihr braucht eine fertig eingestrichene Torte und kleine Schälchen an unterschiedlich eingefärbter Buttercreme. Verteilt oben wie auf dem Foto gezeigt in kleinen Mengen eure eingefärbte Buttercreme. Wenn ihr zwei Farben habt, dann wechselt diese immer ab, z.B. lila, dann rosa, dann wieder lila usw...

Jetzt müsst ihr mit einem Spatel diese Farbe einfach nach unten zur Seite verziehen. Schaut euch dazu das untere Foto an. Hier braucht ihr etwas Übung. Nach ein paar Mal werdet ihr den Dreh schnell raushaben.


Das Gleiche macht ihr auch oben auf der Torte mit dem Rest der Creme.

Nun sieht eure Torte von der Seite so aus

Und von oben so

Jetzt kommt der Moment wo ihr euch austoben könnt. Dekoriert die Torte mit unterschiedlichen Zuckerperlen.

Verteilt auf der Torte farblich passende frische Beeren, Blumen, Schokostückchen usw.

Wenn ihr die Beeren und Schokostückchen mit farblich passendem essbaren Glitzerstaub bepinselt, erscheint die Torte im Gesamteindruck vollendet.

Nun ist eure Torte fertig und ihr könnt sie verschenken und euren Liebsten damit viel Freude bereiten.

Ich freue mich sehr auf eurer Feedback und Kommentare. Scheut euch nicht mich auch persönlich zu kontaktieren :-)
Wenn ihr eure Torte mit dieser Technik nach meiner Anleitung bei Instagram postet, freue ich mich wenn ihr zu eurem Foto @VanilleTanz_Cakedesign anfügt.
Bei Facebook freue ich über eine Verlinkung @VanilleTanz .

Und so sah meinen Torte im Anschnitt aus. Na? Neugierig was sich drunter versteckt hat?


Hallo! Mein Name ist Viktoria Schanz. Ich bin Tortendesignerin und Gründerin von VanillieTanz. Seit Jahren dekoriere ich Torten mit unterschiedlichen Techniken. Auf meinem Blog und YouTube Kanal zege ich wie trendige Torten hergestellt werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viktoria Schanz
Mainz, Deutschland

Schicke mir eine Nachricht